Tradition und Geschichte

Die Hanseatische Akademie für Marketing + Medien (HAMM) ist eine Institution. Ihre Lehrtradition reicht bis in die Zeiten des Wirtschaftswunders zurück, als überall qualifizierte Werbefachleute gesucht wurden.

In der rasch wachsenden Volkswirtschaft der Nachkriegszeit entwickelte sich das Marketing zu einem wichtigen und starken Dienstleistungsbereich für die Industrie. Dafür wurden Fachleute benötigt, die jenseits der staatlich reglementierten Ausbildungsverordnungen passgenau für die Bedarfe der Werbewirtschaft ausgebildet werden sollten. „Soviel Theorie wie nötig, aber soviel Praxis wie möglich“, war das Motto. So gründeten sich Anfang der 50 er Jahre auf Initiative der jungen Branche die ersten Werbefachschulen der Unternehmen, die mit eigens konzipierten Studiengängen den Anforderungen des Marktes voll entgegenkamen.

Die Hanseatische Akademie gehörte von der ersten Stunde an dazu! Die enge Anbindung an die Branche zeigt sich noch heute dadurch, dass alle namhaften Agenturen nach wie vor ihren Berufsstartern das jobbegleitende Studieren an der HAMM empfehlen.

Auf Drängen der Branche wurde zusätzlich zum Fachbereich Marketing Anfang der 90er Jahre der Fachbereich Medien aus der Taufe gehoben. Er entwickelte sich schnell zum wachstumsstärksten Segment. Hier werden neben spezifischen verbandsinternen Zertifizierungen auch Prüfungen mit der IHK durchgeführt. Das breite Bildungsangebot und die Praxisprojekte, die qualifizierten Dozenten, die technische Ausstattung (eigenes Filmstudio) und nicht zuletzt unsere Abgänger haben im Laufe der Jahre auch hier zu besten Kontakten bei TV-Sendern, Funkhäusern, Theatern, Filmproduktionsstätten, Verlagen, Event- und Werbeagenturen in der ganzen Bundesrepublik geführt.

Unser jüngstes „Baby“ ist die Gründung der „Berufsfachschule Kommunikationsdesign an der Hanseatischen Akademie“. Sie ist gem. § 15 des Hamburgischen Privatschulgesetzes als Ergänzungsschule und gem. § 2 Abs. 2 BaFöG als förderungswürdig anerkannt. Damit avanciert die HAMM zu einer der führenden Aus- und Weiterbildungsstätten im Marketing-, Medien- und Designbereich der Bundesrepublik Deutschland.