Das Unternehmen

Die Hanseatische Akademie (HAMM) war lange Zeit als Verein organisiert. Mitte der 90er Jahre wurde die HAMM in die Mikro Partner-Gruppe integriert. Sie bekam so einen potenten Partner und profitierte von dessen gewachsenen Strukturen in der kaufmännischen Abwicklung, seinem professionellen Wirtschafts- und Liquiditätscontrolling sowie von seiner strategischen PR-Arbeit.

Die Marktführerschaft Mikro Partners in den Bereichen der innovativen und Aufsehen erregenden arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Projekte im Auftrag der Öffentlichen Hand(Kommunen, Länder, Bund) sowie die Dienstleistungen Mikro Partners beim Management zur Personalanpassung und zur Personalentwicklung im Auftrag grösserer und kleinerer Wirtschaftsunternehmen boten der HAMM Synergie- und Rationalisierungspotentiale, die rasch mobilisiert wurden. So bietet die HAMM heute beispielsweise Konzepte zum Stadtmarketing und zu Fragen der Teamentwicklung und des Controllings in den Agenturen.

Im Mai 1999 wurde die HAMM von Mikro Partner in eine eigene privatwirtschaftliche Rechtsform, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), überführt. Mikro Partner hält 100 % der GmbH-Anteile. Geschäftsführer sind Bernades Grage und Frank Winkler. Die Akademie soll sich so als eigenes Unternehmen mit einem in der Bundesrepublik einzigartigen Profil am Markt behaupten und weiter expandieren können.